Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Ebersbach und Reinersdorf, Deutschland - Luthergarten

Evangelisch-Lutherische Kirchgemeinden Ebersbach und Reinersdorf, Deutschland
Evangelical Lutheran Congregation Ebersbach and Reinersdorf, Germany



„Die Kirchgemeinden Ebersbach und Reinersdorf haben sich getroffen um einen Spitzahorn zu pflanzen. Die Aktion geht auf die ökumenische Idee des Lutherischen Weltbundes zurück. 500 Jahre Reformation, 500 Bäume in Wittenberg. Ein bedeutendes Projekt zum Reformationsjubiläum. Nachdem wir am 29. Juli unseren Baum in Wittenberg gepflanzt haben, setzen wir am 5. November den zweiten Patenbaum in Reinersdorf in die Erde.
Wir sehen unsere Welt heute gefährdet; durch schuldhaftes Handel, soziale Ungerechtigkeit, internationalen Konflikten und Klimawandel. Martin Luther wird zugeschrieben: „Ach wenn ich wüsste, dass morgen die Welt zugrunde geht, würde ich heute noch ein Apfelbaum pflanzen“. Nun, es ist kein Apfelbaum, sondern ein Spitzahorn. Mit dieser Aktion treten wir Frieden, Nächstenliebe und Freiheit ein. So entsteht ein einmaliges lebendiges Denkmal, das die Wirkung der Reformation, die Versöhnung der Kirchen und die Zuversicht der Christen in die Welt trägt.
Jeder Baum erzählt die Geschichte der jeweiligen Patengemeinde. Für uns hat die Baumpflanzung noch eine besondere Bedeutung. Mit der Baumpatenschaft verbinden wir das Angedenken an unseren tödlich verunglückten Gemeindepfarrer Matthias Spindler.“         Holger Hempelt, Kirchenvorstand Reinersdorf

Es ist der Partnerbaum der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinden Ebersbach und Reinersdorf, Deutschland, zum Baum Nummer 421 im Luthergarten in Wittenberg.

On November 5, 2017 a Norway Maple was planted for the church congregations in Ebersbach and Reinersdorf, Germany. With this action we stand up for peace, charity and freedom. The result is a unique living memorial, which bears the effects of the Reformation, the reconciliation of the churches and the confidence of Christians in the world. Each tree tells the story of the respective godparent church. For us the tree planting still has a special meaning. With the tree sponsorship we connect the memory of our mortally injured parish pastor Matthias Spindler.

It is the corresponding tree for the Evangelical Lutheran Church Congregations in Ebersbach and Reinersdorf, Germany, related to the tree number 421 in the Luthergarten in Wittenberg.